Hähnchenbrustfilet ¬ Cous Cous ¬ Gemüsetatar

Gebratenes Hähnchenbrustfilet auf Cous Cous mit roh mariniertem Gemüsetatar

 

Für 4 Personen

 Zutaten

  • 4 Hähnchenbrustfilets

Für das Cous Cous

  • 400g Cous Cous
  • 800g Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • Paprika
  • Petersilie
  • Zitronensaft
  • Olivenöl

Für das Tatar

  • 1 Salatgurke
  • 2 Paprikaschoten (rot und gelb)
  • 3 Tomaten
  • 1 Karotte
  • etwas Schnittlauch
  • weißer Balsamicoessig
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

 

Zubereitung

 

Für das Gemüsetatar werden alle Zutaten in feine Würfel geschnitten und zusammen mit etwas Olivenöl, Balsamicoessig, Salz, Pfeffer und Zucker mariniert. Danach wird der Cous Cous zubereitet. Hierfür werden 400g Cous Cous mit 800g heißem Gemüsefond übergossen und anschließend mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und etwas Paprika abgeschmeckt. Der Cous Cous quillt nun ca. 10min auf und kann anschließend mit frischer Petersilie, etwas Essig / Zitronensaft und Öl verfeinert werden. Während der Cous Cous zieht, können die Hähnchenbrustfilets in einer Pfanne kross gebraten werden.

Zum Anrichten wird das Hähnchenbrustfilet auf den lauwarmen Cous Cous gesetzt und das Gemüsetatar als Beilage serviert. Je nach Geschmack kann man noch ein Pesto oder eine Joghurtsoße zu dem Gericht reichen.

 

 

Flattr this!

Tagged: , , ,

Comments: 2

  1. Samir 8. Juni 2012 at 20:46

    Oh man, sieht das lecker aus! Wird auf jeden Fall demnächst mal ausprobiert… 🙂

    Aber ich denke, dass ich das Hähnchenbrustfilet noch mit einer leichten Schärfe marinieren werde.

  2. herdblog 13. Juni 2012 at 14:15

    Hallo Samir, das kannst Du gerne machen. Ich persönlich esse auch gerne etwas schärfer und arbeite dann mit etwas Cayenne im Cous Cous.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.