Holunder ¬ Erdbeere ¬ Basilikum ¬ Minze

Heute gibt es passend zur Jahreszeit ein leckeres, wenn auch etwas aufwendigeres Dessert. Eine für mich geniale Kombination aus Aromen, die natürlich auch alle einzeln ihre Berechtigung haben.

Holunderblüten Panna Cotta

  • 350g Sahne
  • 100g Milch
  • 100g Holunderblütensirup*
  • 50g Zucker
  • 4 Blatt Gelatine

Die Gelatine einweichen. Nun erwärmt man die Sahne mit dem Zucker und dem Sirup. Die eingeweichte Gelatine wird jetzt in die warme Flüssigkeit eingerührt, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Anschließend gibt man die restliche Sahne zur Masse und füllt die Panna Cotta in kleine Gläschen.

*Holunderblütensirup
  • 2 Liter Wasser
  • 1kg Zucker
  • 20 Holunderblütendolden

Das Wasser mit dem Zucker aufkochen und die Dolden 24 Stunden darin ziehen lassen. Anschließend absieben und in Flaschen einkochen.

Erdbeertörtchen

1 Schale Erdbeeren

Für den Teig:

  • 150g Butter
  • 100g Zucker
  • 250g Mehl
  • 1 Ei
  • etwas Vanillezucker

Alle Zutaten gut verkneten, bis ein Teig entsteht. Bei dieser Menge geht das noch ganz gut mit der Hand. Anschließend den Teig portionieren und in die gebutterten Tarteletteformen füllen. Die Formen müssen so ausgelegt sein, dass in der Mitte eine Vertiefung für die Füllung ist. Nun werden die Tartelettes bei 180°C 10-15min goldbraun gebacken.

Für die Füllung:

Vanillecrème

  • 250g Milch
  • 60g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 20g Speisestärke
  • 3 Eigelb
  • 125g Butter

200g Milch mit der halbierten und ausgekratzten Vanilleschote und dem Zucker aufkochen und ziehen lassen. Nach einer Stunde die Vanilleschoten entfernen und die restliche Milch mit der Stärke verrühren. Nun die Eigelbe mit der Vanillemilch und der Stärke auf einem Wasserbad aufschlagen und die weiche Butter nach und nach in die Masse einrühren. Kalt stellen und später das Tartelette mit der Masse füllen. Wenn die Törtchen mit der Vanillecrème gefüllt sind die halbierten Erdbeeren auf dem Törtchen stapeln. Wer möchte kann das Törtchen anschließend noch mit Tortenguss glasieren.

 

Basilikum-Minz-Pesto

  •  1/2 Bund Minze
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 40g Öl
  • 50g Mandeln
  • 1EL Zucker

Alle Zutaten mit einem Pürierstab oder Mixer zu einem Pesto zerkleinern.

 

 

 

Flattr this!

Tagged: , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.