Rezepte

Grillmarinade ¬ Avocadohonig-Whiskey

Grillmarinade

Ich bin ein großer Honigfan und werde hier bestimmt in der nächsten Zeit auch nochmal ausführlicher über das Thema Honig schreiben, da es doch große Unterschiede in Geschmack und Qualität gibt. War letztes Jahr noch Mohn-Honig mein Favorit, so habe ich dieses Jahr Avocadohonig entdeckt. Dieses Naturprodukt von Jungborn.de stammt aus Mexiko und erinnert mit seinem Aroma ein wenig an Dörrobst bzw. Backpflaumen. Im Gegensatz zu vielen anderen Honigarten eignet er sich meiner Ansicht nach nicht unbedingt für Parfait, Eis oder Tee, da er eine leicht bittere Malznote mit sich bringt. Allerdings habe ich ihn  in einer Grillmarinade eingesetzt und war schlichtweg begeistert. Die Kombination aus Malz, Süße und dem rauchigen Aroma des Whiskey passt ideal zu Spareribs und BBQ-Soße.

 

Zutaten:

  • 600 ml Pflanzenöl
  • 200ml Whiskey
  • 220g Avocadohonig
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Messerspitze Paprika
  • 7 EL Sojasauce
  • 3 EL Senf

 

Zubereitung:

Alle Zutaten gut miteinander vermengen und die Spareribs oder die Steaks darin mindestens 24 Stunden einlegen. Beim Grillen sollte das Fleisch neben einer knusprig karamellisierten Kruste auch eine leicht süßliche Malznote haben. Viel Spaß beim Nachkochen.

1 thought on “Grillmarinade ¬ Avocadohonig-Whiskey”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.