Nachgekocht ¬ Ninas Tassenkuchen

 

Gestern habe ich bei Ninas kleiner Food-Blog einen Schokoladenkuchen entdeckt, der innerhalb von wenigen Minuten in der Mikrowelle zubereitet wird. Als Basis dient hierfür eine selbstgemachte Kuchenmischung, die mit etwas Milch und Öl in der Tasse angerührt wird.

Wer also ab und zu gerne ein Stück eine Tasse Schokoladenkuchen isst, findet hier genau das richtige Rezept.

 

Zutaten für die Backmischung

(Ergibt ca. 15 Tassen):

  • 300g Vanillezucker
  • 360g Mehl
  • 1 1/2 gehäufte TL Zimtpulver
  • 18 g Backpulver 
  • 6EL Kakao
  • 300g gehackte Kuvertüre oder Schokoladen Callets
Alle Zutaten gut in einer Schüssel verrühren und dann in einer luftdichten Dose gut verschließen.
Zubereitung:
Zwei gehäufte Esslöffel der Backmischung (ca. 60g) mit 3-4 EL Milch (ca. 20g) und einem EL neutralem Pflanzenöl (ca. 10g) gut in der Tasse verrühren. Nun die Tasse für 90 Sekunden bei 600 Watt in die Mikrowelle stellen und den Kuchen warm oder später ausgekühlt genießen.

Die Garzeit kann von Mikrowelle zu Mikrowelle variieren, da müsst ihr evtl. etwas ausprobieren. Wer möchte kann beim Verrühren noch etwas Tonkabohne, Orangenabrieb oder sonstige Aromen in die Masse geben, um etwas Abwechslung zu erhalten.

Vielen Dank an Nina für die tolle Idee und das Rezept!

 

 

Flattr this!

Tagged: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.